Richtfest für modernes Schülerwohnheim in Bückeburg / Bauvorhaben der Familie Bernd Blindow

An der Kreuzung Herminenstraße / Ulmenallee wird seit September 2016 ein modernes Schülerwohnheim für die Schulen Dr. Kurt Blindow und Bernd Blindow errichtet. Es entstehen im Erdgeschoss, 1. Obergeschoss und im Staffelgeschoss acht Wohnungen mit insgesamt 22 Zimmern. Im Erdgeschoss wird es ein Gruppenbüro für Mitarbeiter der Diploma Hochschule geben. Auch Professor Dr. Uwe Völkening aus Bückeburg, Vize-Präsident der Hochschule und Leiter des Prüfungsamtes, wird nach der geplanten Fertigstellung im August hier in der Herminenstraße 14 sein Büro einrichten.

Für die Planung des Gebäudes zeichnet das Architekturbüro esther + schwarze in Minden verantwortlich. Der umbaute Raum umfasst 3.050 Kubikmeter. Die Wohnfläche beläuft sich auf 700 Quadratmeter; dazu kommt eine Zubehörfläche von 340 Quadratmetern. Es wird auch eine Tiefgarage gebaut.

Während des Richtfestes dankte Bauherr Bernd Blindow den Architekten und den beteiligten Handwerkern. Gegenüber dem Palais und mit Blick auf die Schulen Dr. Kurt Blindow werde, so Bernd Blindow, ein zeitgemäßer Bau mit modernen Wohnungen entstehen. Das alte Wohnheim aus den 1940er Jahren an gleicher Stelle war abgerissen worden. "Die Bewohner mögen sich wohl fühlen und sich ein Leben lang an eine schöne Zeit in Bückeburg erinnern", so der Bauherr. Anschließend verwöhnte "Bruni" von der Mensa im Palais die Gäste im Rohbau mit Leckereien vom Grill und Salaten.

Persönliche Ausbildungsberatung

24.10.2017: Hannover, Bückeburg
25.10.2017: Heilbronn
07.11.2017: Bückeburg, Hannover
08.11.2017: Leipzig

Sie haben weitere Fragen
an uns?

Telefon-Hotline
05722 95 05 0

Montag - Freitag, 08:00 - 16:00 Uhr
Bei Fragen sind wir gerne für Sie da!

Zertifizierungen